Heißluft Friteuse Test 2016 – Heißluft Friteusen im Test und Vergleich

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die besten und beliebtesten Heißluft Friteusen vor, wie es sie auf dem deutschen Markt zu kaufen gibt. Wir haben für Sie wochenlang getestet und berichten auf dieser Seite über unsere Testsieger. Außerdem geben wir Ihnen hilfreiche Tipps zum Kauf Ihrer neuen Küchenhilfe. Vorher beantworten wir jedoch einige Fragen zu diesem modernen Gerät. Was ist eine Heißluft Friteuse? Worin unterscheidet sich diese Art von Friteuse mit einer herkömmlichen Art? Wofür kann ich dieses Gerät verwenden?

Heißluft Friteuse Test 2016

Heißluft Friteuse Test

Der Testsieger 2015/16

Nach einer langen Testphase haben sich viele Friteusen durchsetzen können. Nur die besten und beliebtesten Geräte schaffen es auf unsere Seite. Einige Geräte haben sich beim Test jedoch als empfehlenswerte Testsieger ergeben. Auf einem guten Platz landet die Rotofritteuse von DeLonghi. Diese ist auch aufgrund der Easy Clean Funktion bei Kunden sehr beliebt. Top platziert landet die Heissluftfritteuse der Firma Klarstein in den Top 10, die mit 9 Litern Fassungsvermögen und vielen Automatikprogrammen überzeugte. Unser Testsieger ist die Philips HD9240/90 Airfryer XL Heißluft Fritteuse. Diese moderne Küchenhilfe erhielt ebenfalls eine der besten Kundenbewertungen.

Unsere drei Testsieger

Platz 1: Philips HD9240/90

Unser Testsieger aus den Jahren 2015 und 2016 ist die Philips HD9240/90 Heißluftfriteuse. Eine hochmoderne Heißluft-Technologie ermöglicht Temperaturen von 60 bis 200 Grad Celsius und bringt eine ersklassige Leistung beim Frittieren. Neben der Funktion sind auch Bedienung und Aussehen auf höchstem Niveau. Die Bedienung erfolgt über ein fortschrittliches Touch-Display. In schwarzer Farbe designed, bringt Philips mit dieser Friteuse einen echten Blickfang für die Küche auf den Markt. Bei einer Bestellung über unseren Partner erhalten Sie ein Rezeptbuch gratis im Lieferumfang dazu. Die Friteuse HD9220/20 von Philips ist der direkte Vorgänger und konnte in unserem Test ebenfalls sehr gute Ergebnisse abräumen. Im Preis-Leistungs-Verhältnis konnte der Vorgänger besser abschneiden. Ein geteilter erster Platz also für die beiden Geräte des Herstellers Philips.

Platz 2: Tefal ActiFry YV9601 2in1

Basierend auf Kundenbewertungen, Produktinformationen und Testergebnissen landet die Tefal ActiFry YV9601 2in1 auf unserem zweiten Platz. Die patentierte 2in1 Technologie ist einzigartig. Mit diesem Gerät können Sie zwei verschiedene Speisen zur selben Zeit getrennt voneinander frittieren. Auch die Bedienung, die Säuberung in der Spülmaschine und der Lieferumfang sind einsame spitze. Tefal bringt mit der ActiFry 2in1 ein echtes Meisterstück auf den Markt, welches mit Sicherheit gut in Ihre Küche passen wird. Informieren Sie sich auf der Bestellseite oder in unserem Testbericht über weitere Features zu diesem Testsieger.


Marke Klarstein
Maße 43,5 x 42,6 x 35,5 cm
Gewicht 6,1 kg
Kapazität 9 ltr

Platz 3: Klarstein VitAir

Die Bronzemedaille geht an den Bestseller aus dem Jahr 2016: die Klarstein VitAir. Diese zählt somit zu unseren besten Empfehlungen. Diese moderne Heißluftfriteuse überzeugt durch eine einfache Bedienung, ein großes Fassungsvermögen und einem modernen Aufbau. Die Reinigung der VitAir ist kinderleicht. Unser Testbericht gibt Ihnen weiterführende Informationen zu den einzelnen Features des Testsiegers.

Was ist eine Heißluft Friteuse?

Eine Heißluft Friteuse ermöglicht die Zubereitung von Lebensmitteln innerhalb eines heißen Luftstroms. Das Essen wird in diesem Vorgang in einem heißen Luftstrom gedreht und so frittiert. Hierbei wird, im Vergleich zum herkömmlichen Frittierfetterhitzer, auf reichlich Fett verzichtet. Die heutige Technik ermöglicht das Zubereiten von Leckereien auch ganz ohne Fett. So werden Fleisch, Fisch und Gemüse gesünder hergerichtet und erhalten dabei ihren natürlichen Geschmack.

Unterschiede zwischen einer Fett-Friteuse und einer Heißluft Friteuse

Heißluft Friteuse Tests 2016

Die moderne Art zu kochen.

Wie bereits erwähnt, werden die Lebensmittel bei einer Heißluft Friteuse ohne Fett zubereitet. Somit bleiben wichtige Aroma und Geschmacksstoffe während des Vorgangs erhalten. Gegenüber einer herkömmlichen Friteuse bietet das neue Heißluft-Gerät viele Vorteile auf den Markt. Bei einer herkömmlichen Friteuse werden die Lebensmittel in heißem Fett frittiert und dann angerichtet. Wenn Ihre Pommes in einer solchen Menge an Fett frittiert werden, so kann dies nicht gesund für den menschlichen Körper sein. Der dauerhafte Verzehr von in Fett frittierten Lebensmitteln führt nachweislich zu gesundheitlichen Schäden und Herzproblemen. Zwar sind gewisse Fette in einer bestimmten Menge gut für den Körper, jedoch ist der Gebrauch einer alten Friteuse nicht zu empfehlen.

Beim Gebrauch einer Fett-Friteuse können sogenannte Transfette entstehen, die schlecht fur Herz und Körper sind. Hierbei geht es nicht um den Prozess des Bratens, sondern darum, wie man sein Essen zubereitet. Dies bestätigen ebenfalls Wissenschaftler, die sich mit diesem Thema beschäftigten. Das Prinzip der neuen Geräte entspricht in etwa dem Heißluft-Prinzip in einem Backofen, während die alten Fett-Friteusen an eine Art Suppe voll Fett erinnern. Daher ist diese hoch moderne Variante des Kochens unter Heißluft nicht nur gesünder und leckerer, sondern auch deutlich vitaminreicher und besser fur den Körper.

Zusätzliche Vorteile bei der Nutzung

Verzichten Sie in Zukunft auf Einschränkungen beim Geschmack von frittierten Lebensmitteln. Die Heißluft-Methode lässt Ihre Lebensmittel nicht nach Fett schmecken. Ihr Essen behält den ursprünglichen Geschmack bei und wird unter heißer Luft frittiert bzw. gebacken. Wozu nutzt man herkömmliche Frittier-Geräte? Im Normalfall werden die Geräte nur für die Zubereitung von Hähnchen Nuggets oder Pommes verwendet. Denn schließlich werden die meisten Lebensmittel nicht frittiert, sondern auf dem Herd oder im Backofen hergerichtet. Wer es etwas gesünder anstellen wollte, der versucht die Pommes im Ofen unter Heißluft oder Ober-/Unterhitze anzufertigen. Zwar stand auf der Verpackung noch groß geschrieben, dass die Pommes selbst in dem Ofen binnen 10 Minuten knusprig sind, jedoch wartet man oft deutlich länger.

Die neuste Technik einer Heißluftfriteuse ermöglicht das fettärmere und gesunde zubereiten von Lebensmitteln, wie bei Pommes oder Hähnchen Nuggets. Die schonende Zubereitung unter Heißluft ermöglicht es den Geschmack der Lebensmittel beizubehalten. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich nicht nur bekanntes Essen frittieren lässt. Sind Sie zufällig Student und wohnen in einer kleinen Wohnung? Egal ob es um die Zubereitung von Croissants zum Aufbacken geht oder um das Aufbacken einer Pizza aus dem Tiefkühlregal. Denn solange das Innere der Heißluft Friteuse genügend Platz bietet, können die verschiedensten Lebensmittel in ihr zubereitet werden. Mehr dazu finden Sie im Abschnitt ‚Zubereitung vieler Lebensmittel: Von A wie Aubergine bis Z wie Zander‘. Wie es die neue Technik ermöglicht alte Probleme mit Fett-Friteusen zu lösen, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

Alte Probleme aus dem Weg geschaffen

Heißluft Friteuse Testsieger

Sicherheit bei der Anwendung

Lebensmittel lassen sich auf unterschiedlichste Art und Weise in einer mit Heißluft betriebenen Friteuse zubereiten. Vorher griffen Sie nur zur alten Fett-Friteuse, wenn es Pommes Frites oder leckere Hähnchen Nuggets geben sollte. Der Gebrauch einer Fett-Friteuse bringt leider viel Arbeit mit sich. Die Friteuse muss regelmäßig von altem Fett befreit und gereinigt werden. Somit muss das alte Fett auch in regelmäßigen Abständen durch Neues ersetzt werden. Außerdem bleibt häufig ein fettiger Geruch im Haus, nachdem das Gerät genutzt wurde. Fett spritzt durch die Küche und hinterlässt Flecken an der Wand und auf der Kleidung. Sind Sie schon im Besitz einer Fett-Friteuse gewesen oder haben Sie noch eine im Schrank stehen, so werden Ihnen diese Probleme sicherlich bekannt vorkommen. Doch bei genau diesen Problemen ist eine neue moderne heißluftbetriebene Friteuse deutlich besser.

Eine Heißluft Friteuse verursacht keine stinkenden Gerüche, sorgt für keine Fettflecken in der Umgebung und ist zudem noch leicht zu reinigen und daher besonders pflegeleicht. Ein weiteres großes Problem wurde ebenfalls aus der Welt geschaffen. Während auf Jahrmärkten oder Festivals schon mehrere Pommes-Läden aufgrund Ihrer Fett-Friteusen Feuer fingen, strahlt eine Heißluft Friteuse pure Sicherheit aus. Die Sicherheit bei der Anwendung ist wohl das Wichtigste für den Verbraucher. Nicht nur Kiosk-Besitzer können aufatmen, auch Diabetiker und Diätwillige freuen sich über den neuen Trend der Heißluft-Küche. Denn dank der gesunden Kochweise der Lebensmittel, können auch Diätwillige und Diabetiker in Zukunft zu frittierten Lebensmitteln greifen.

Alle Vorteile einer Heißluft Friteuse

  • leckere und gesunde Ernährung
  • vitaminreiches Essen
  • fettarme Zubereitung von Lebensmitteln
  • natürlicher Geschmack bleibt erhalten
  • schnelle und einfache Reinigung dank pflegeleichter Produktionsweise
  • Essen dreht in einem heißen Luftstrom und schwimmt nicht in heißem Fett
  • vielfältig einsetzbar: backen, braten, grillen, garen, auftauen, frittieren
  • problemlos nutzbar fur Diabetiker und Diätwillige
  • Essen verliert nicht an Feuchtigkeit
  • ideal für Privatpersonen und (Groß-)Familien
  • sichere und kinderleichte Anwendung
  • Pommes mit 80 Prozent weniger Fett frittieren
  • Zubereitung von Fisch, Fleisch und Gemüse
  • kein Fett-Geruch im Haus, keine Fettflecken

Wie kann ich meine Lebensmittel zubereiten?

Die Zubereitung der Lebensmittel in Ihrer neuen Heißluft Friteuse wird Ihnen sicherlich leicht fallen. Unsere Heißluft Friteuse Tests konnten auch uns davon überzeugen, dass die Lebensmittel kinderleicht zuzubereiten sind. Mit Ihrer neuen Küchenhilfe können Sie Lebensmittel aufbacken, braten oder grillen. Somit erspart sich ebenfalls die mühsame Nutzung des Grills in der Winterzeit. Natürlich übernimmt das neue Gerät auch die Funktion der alten Geräte und macht das frittieren von Lebensmitteln möglich. Dank des heißen Luftstroms im Inneren des Gerätes, brauchen Sie in Zukunft für das Frittieren von Pommes oder Hähnchen Nuggets bis zu achtzig Prozent weniger Fett. Zusätzlich lässt sich das Gerät auch zum Garen und Auftauen von Lebensmitteln nutzen. Welche Art von Lebensmittel sich in einer modernen Heißluftfriteuse zubereiten lassen, erfahren Sie im nächsten Abschnitt Zubereitung vieler Lebensmittel: Von A wie Aubergine bis Z wie Zander.

Zubereitung vieler Lebensmittel

Von A wie Aubergine bis Z wie Zander

Heißluft Fritteusen im Vergleich

Frisch frittiert: Pommes Frites

Wie Sie ihr Essen in Ihrem neuen Gerät in Zukunft zubereiten werden, haben Sie bereits im oberen Abschnitt erfahren können. Dieser Abschnitt dreht sich um folgende Frage: Welche Lebensmittel kann ich in meiner neuen Heißluftfriteuse zubereiten? Im Grunde können Sie alle Lebensmittel in dem neuen Küchengerät herrichten, solange der Innenraum genügend Platz für das jeweilige Essen bietet. Ihre mit Heißluft betriebene Friteuse übernimmt die Funktionen eines Grills, einer Bratpfanne, eines Backofens, eines Garers und einer herkömmlichen Fett-Friteuse.

Das bedeutet viele Vorteile für Sie, denn somit können Sie zahlreiche Rezepte zubereiten, spricht Gerichte grillen, anbraten, aufbacken, garen, frittieren oder auftauen. Backen Sie ihre nächsten Brötchen zum Frühstück auf, oder nutzen Sie die Heißluft zum aufbacken einer Pizza. Ihr nächstes Steak oder der nächste Zander lässt sich wunderbar mit Hilfe der Heißluft angrillen oder anbraten. Mit etwas Fett am Boden können Sie auch weiterhin Ihre Pommes und Schnitzel frittieren lassen. Auf diesem Wege bleibt der Geschmack erhalten und ihr Essen wird dennoch knusprig und lecker. Ebenfalls gut geeignet ist das moderne Küchengerät für das Garen von Gemüse. Braten Sie ihre Aubergine oder Tomate aus dem Garten an und genießen Sie den natürlichen Geschmack des Gemüses. Die wichtigen Vitamine bleiben Ihnen beim Frittier-Vorgang erhalten.

Zubereitung mit Fett oder Soßen möglich

Heißluft Friteusen Tests

Ganz nach Ihrem Geschmack.

Nicht nur als Koch einer Großfamilie verbringen Sie viel Zeit in der Küche. Auch als Student oder Single können Sie nicht auf Dauer auf den Pizzaservice von nebenan setzen. Ihr Essen soll gesund, vitaminreich, fettarm und dennoch abwechslungsreich sein? Unser Heißluft Friteuse Test beweist, dass Sie mit diesem Gerät richtig liegen. Bestimmen Sie in Zukunft selbst, wie viel Fett in Ihr Essen darf und womit Ihr Essen zubereitet werden soll. Egal ob Sie zur Margarine, Kräuterbutter oder doch zum herkömmlichen Bratfett greifen, Ihre Lebensmittel lassen sich alle so zubereiten, wie Sie es möchten. Beschmieren Sie dazu einfach den Boden des Gerätes mit Ihrer Soße oder dem von Ihm ausgewählten Fett, bevor Sie das Stück Fleisch oder Gemüse in den Heißluftgarer legen. Beschmieren Sie den Boden leicht mit Fett, so erhält Ihr Essen einen leichten knusprigen und frittierten Geschmack. Ihr Essen bleibt dennoch fettarm und vitaminreich. Der natürliche Geschmack des Lebensmittels bleibt Ihnen erhalten. Daher zählt das Essen aus einer Heißluftfriteuse zu einer leckeren und gesunden Ernährung.

Weitere Informationen zum Gebrauch einer Heißluft-Friteuse finden Sie in unseren Ratgeber-Artikeln. In diesem Video zeigen wir Ihnen die Actifry-Fritteuse von Tafel, einem der besten getesteten Herstellern.