Pommes Frites aus der Heißluft Friteuse

Pommes Frites und die Einsatzmöglichkeiten einer Heißluft-Fritteuse

Die Einsatzmöglichkeiten einer Heißluft Friteuse sind vielfältiger als die einer normalen mit kochendem Fett betriebenen Fritteuse. Neben den Standards wie Pommes Frites, Chicken Nuggets oder gebackenem Gemüse können auch andere schmackhafte Nahrungsmittel in deiner Heißluft Friteuse zubereitet werden. Zum Beispiel können Brötchen schnell und einfach aufgebacken werden oder Rosmarinkartoffeln statt im Ofen per Heißluft in der Friteuse gegart werden. Außerdem können je nach Größe des Gerätes auch Hähnchenschenkel oder gar ein ganzes Hähnchen in der Friteuse zubereitet werden. Des Weiteren können Speisen wie Pizza aufgewärmt werden uns sind danach wieder knusprig und frisch als hätten sie nie im Kühlschrank liegen müssen.

Alle fertigen Tiefkühl-Gerichte, welche in normalen Friteusen zubereitet werden sollen, können ebenso gut in der Heißluft Friteuse erhitzt werden. Hierbei entstehen einige Vorteile, welche nachstehend erläutert werden. Außerdem sollten grade bei Kartoffelprodukten wie Pommes Frites einige Kniffe beachtet werden, damit das Ergebnis wirklich schmackhaft ist. Wir haben für dein Gerät einige Rezeptideen zusammengestellt und gar ein Rezeptbuch veröffentlicht.

Tipp: Fettarme Pommes Frites

Pommes aus der Heißluft Friteuse

Frische Pommes Frites

Der große Vorteil von Pommes Frites aus der Heißluft Friteuse besteht natürlich darin, dass sie vollkommen fettfrei zubereitet werden und somit der Nährwert deutlich besser ist als bei in Fett gebackenen Kartoffeln. Jetzt könnte man sagen, dass man die Pommes Frites auch ebenso gut im Backofen zubereiten kann, allerdings liegen sie dann auf einem Backblech und werden nicht rundherum gleichmäßig mit heißer Luft umströmt, was sie nicht so knusprig werden lässt, wie sie in einer Heißluft Friteuse werden können. Wenn man in einer Heißluft Friteuse Pommes Frites zubereitet, müssen einige Punkte beachtet werden, damit das Ergebnis wirklich zufriedenstellend wird. Zunächst einmal sollten nicht mehr Pommes Frites eingefüllt werden als laut Hersteller für das Modell empfohlen. Werden mehr Pommes Frites eingefüllt, werden diese nicht mehr optimal mit heißer Luft umströmt und entsprechend weniger knusprig. Außerdem sollten die Pommes ein bis zweimal geschüttelt werden, um eine gleichmäßige Hitzeverteilung zu gewährleisten. Dies gestaltet sich dank eines entsprechenden Korbes im Inneren der Friteuse einfacher als auf einem Backblech mittels eines Pfannenwenders. Zudem sind Heißluft Friteusen ohne lange Vorheizdauer sofort einsatzbereit und dank der geringeren Innenraumgröße energieeffizienter als Backöfen.

Alle Tipps und was es beim Heißluft Fritieren von Pommes zu beachten gibt, wird nachfolgend noch einmal zusammengefasst:

  • Füllmenge bzw. Herstellerangabe beachten und Einhalten
  • Temperatur nach Herstellerangabe einstellen
  • Dauer des Frittier-Vorganges an die Menge der Pommes Frites anpassen
  • Während des Frittierens ein bis zwei Mal gut durchschütteln
  • Abschließend würzen

Vorteile von Pommes Frites und Co. aus der Heißluft Friteuse

Vorteile von Pommes Frites und Co. aus der Heißluft FriteuseEin klarer Vorteil gegenüber herkömmlich frittierter Pommes ist der kaum vorhandene Fettgehalt und die damit kalorienarme Zubereitung. Zudem sind die Einsatzmöglichkeiten einer Heißluft Friteuse größer als die einer normalen Fett-Friteuse, da auch Pizza aufgewärmt oder ein ganzes Hähnchen schmackhaft zubereitet werden kann. Im Vergleich zum Backofen wird das Frittier-Gut bei sachgerechter Verwendung der Friteuse gleichmäßig mit heißer Luft umströmt und erhält so eine rundum knusprige Oberfläche. Außerdem spart man sich die Zeit des Vorheizens, da eine Heißluft Friteuse sofort einsetzbereit ist. Zudem kann durch den kleineren Innenraum Energie gespart und somit die Stromkosten gesenkt werden.

  • Kalorienarm dank fettfreier und gesunder Zubereitung
  • Schneller und gleichmäßiger gebacken als im Ofen
  • Energie- und Kostensparend
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • Aufwärmen, frittieren und backen in einem

Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.